Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns. Vorgelegt und erläutert durch Gisbert Hoffmann

Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns. Vorgelegt und erläutert durch Gisbert Hoffmann
19,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10070
Zu diesem Band: "Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns" (inkl. CD-ROM mit 8 Vertonungen... mehr
Produktinformationen "Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns. Vorgelegt und erläutert durch Gisbert Hoffmann"

Zu diesem Band: "Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns" (inkl. CD-ROM mit 8 Vertonungen von Gedichten Benns durch Hermann Heiss von 1955)

Der Titel dieses Bandes ist nicht nur der Titel eines der besprochenen Gedichte, sondern charakterisiert Benns Grundstimmung im Jahre 1936, aus dem alle ausgewählten Gedichte stammen. Die Wahl des Jahres mag willkürlich erscheinen. Doch die Konzentration auf das Schaffen dieses Jahres lohnt sich für eine tiefere Analyse. Denn es ist ein in Benns Biographie ausgezeichnetes Jahr, eine Art kahler Hochebene, ein Jahr des Verhaltens und der Rückbesinnung. Benn wird 50 Jahre alt, die Deutsche Verlagsanstalt gibt den Band Ausgewählte Gedichte 1911-1936 heraus. Benn hatte sich nach ersten heftigen Angriffen, die nationalsozialistische Kritiker gegen seine Dichtung richteten, 1935 als Militärarzt reaktivieren lassen, und war damit in die innere – von ihm als aristokratisch bezeichnete – Emigration gegangen. Er gab seine Praxis in Berlin auf und damit das zivile Leben und lebte seit dem 1. April zur Untermiete in Hannover: einsam.
Der Autor dieses Bandes, Dr. Gisbert Hoffmann, war Altphilologe. Er starb 2010 kurz nach seinem 73. Geburtstag. Er hinterließ das vollendete Manuskript, in dessen Typoskript er noch letzte Änderungen eingetragen hatte. Seine Tochter Julia Beckers und sein Freund Prof. Dr. Gernot Böhme, mit dem zusammen er bereits bei Xenomoi den Band "Benn und Wir. Existentielle Interpretationen zu Gedichten von Gottfried Benn" veröffentlicht hatte, übernahmen die noch zur Publikation notwendigen redaktionellen Tätigkeiten.
So kann jetzt diese wichtige Arbeit, die ein entscheidendes Jahr in Benns Biographie von seinen Gedichten her beleuchtet, vorgelegt werden.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung:
Abkürzungen - 1
Benn 1936 - 2
Zeittafel 1936 - 6
Zur Interpretation - 14
Die Gedichte:
1. Interieur - 18
2. Valse triste - 30
3. Anemone - 66
4. Sie haben Blumen im Garten - 77
5. Der Vordergrund der Kunst - 78
6. Wer allein ist - 79
7. Leben – niederer Wahn - 103
8. Suchst du - 123
9. Auf deine Lider senk ich Schlummer - 139
10. Spät im Jahre - 155
11. Einsamer nie - 169
12. Was Wunder, wenn die Stunde geht - 207
Gesamtschau der neun interpretierten Gedichte - 207
Literaturverzeichnis - 221
Anhang: Gedichttexte der NDR-Aufnahme - 241
Im Buchdecke: CD-ROM  mit Aufnahmen der Vertonungen von 8 Gedichten durch Hermann Heiss

Weiterführende Links zu "Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns. Vorgelegt und erläutert durch Gisbert Hoffmann"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Einsamer nie... 12 Gedichte Gottfried Benns. Vorgelegt und erläutert durch Gisbert Hoffmann"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen